Spielecke

Maras Spielecke im Wohnzimmer

Als Mara geboren ist, stand bei uns im Wohnzimmer noch ein einfaches Laufgitter. Das war super, zumindest für den Anfang. Je mobiler sie aber wurde, wurde das Laufgitter schnell zu klein. Sie ist oft angeeckt und konnte ihre Bewegungen nicht bis zum Ende ausführen. Außerdem hat sie mehr und mehr gestört, dass sie nicht alles im Blick hatte =) Also musste eine neue Spielmöglichkeit her. Und tadaaaa… das ist sie nun, die Spielecke im Wohnzimmer.

SAMSUNG CSC

Die Umrandung bilden einzelne, ich nenne sie mal, Zaunelemente. Diese kann man anordnen und zusammenstecken wie man möchte. Auf dem Boden halten sie mit Hilfe von Saugnäpfen. Es gibt auch eine Tür um das Laufgitter zu schließen. Außerdem gibt es ein Zaunelement mit verschiedenen Spielmöglichkeiten.                                                                                                  Hier habe ich das Laufgitter bestellt*

Als Unterlage dient eine Puzzlematte, die sicher auch jeder kennt. Auf der Matte liegt noch eine Patchworkdecke. Das ist wirklich super. Der Boden ist schön warm und Mara rutscht dennoch bei ersten Versuchen sich fortzubewegen nicht weg. Ich habe außerdem ihr Nestchen aus dem Bett an die Frontseite gehängt. Das hat nicht wirklich eine Bewandtnis, aber seit sie Bauchschläfer ist, wollte ich das nicht mehr im Bett haben. Es war einfach über, dabei ist es doch so schön :). Hier habe ich das Nestchen gekauft*

SAMSUNG CSC

Außerdem habe ich quer eine Kette gehängt. Dort werden immer mal wieder verschiedene Spielzeuge angebracht um ihr etwas Abwechslung zu bieten. Mehr über die Kette könnt ihr hier lesen.

Kette

Auch auf keinen Fall fehlen darf eine kleine Stoffkiste mit Spielzeug. Diese dient nicht nur als Aufbewahrungsmöglichkeit, sie eignet sich auch super zum Umkippen und Ausräumen :)

Stoffkiste

Von oben herab, hängt noch immer ihr Mobile. Wir haben das Gleiche im Kinderzimmer über dem Wickeltisch. Weil sie es so toll fand haben wir noch eins für das Laufgitter gekauft. Hin und wieder schaut sie es sich noch an, also bleibt es dort noch ein Weilchen hängen.                                                     Hier könnt ihr das Mobile finden*

SAMSUNG CSC

SAMSUNG CSC

Natürlich habe ich es mir auch nicht nehmen lassen ein wenig Deko zu nähen. So liegt im Laufgitter eine selbstgenähte Puckschnecke und ein Wolkenkissen. Oberhalb des Laufgitters hängt eine Wimpelkette mit ihrem Namen.

Kissen PuckschneckeWimpelkette

Es gibt ja verschiedene Ansichten wie Eltern das mit dem Spielort ihrer Kinder handhaben. Einige trennen das Wohnen und das Spielen und Einige integrieren das Eine in das Andere.

Wie handhabt ihr das? Dürfen eure Kinder auch eure sämtlichen Zimmer verwüsten oder ist das Kinderzimmer der Hauptspielort für eure Kinder?

Ich freue mich auf Austausch :)

 

Alles Liebe,

eure Steffi


*-Link Erklärung

 

2 Comments

  • Hallo Steffi,

    erstmal großes Lob: Habe deinen Blog zufällig über die Brigitte Liste gefunden und sowohl die Optik als auch die bisherigen Artikel gefallen mir richtig gut.

    Und die Idee mit der selbstgebauten Spielecke im Wohnzimmer finde ich richtig klasse. Ich und mein Mann stehen ebenfalls gerade vor der Entscheidung wie wir einen Teil des Wohnzimmers für unsere Kleine zur Verfügung stellen wollen. Denn Kinderzimmer ist zwar gut und schön, aber da wir uns mit der Familie viel im Wohnzimmer aufhalten, ist eine eigene Ecke für die Kleine in diesem Zimmer ein absolutes muss.

    Vielen lieben Dank für die tollen Fotos & liebe Grüße,
    Michaela

    • Liebe Michaela, och danke, das ist ja lieb :) Ich freu mich sehr über deinen lieben Kommentar. Ich freue mich wenn ich dich ein wenig inspirieren konnte. Schau gern mal wieder vorbei. Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar zu KribbelKind Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *